KALEIDOMOSAIC

In Februar verliebte ich mich in einem Buch:
CURVES in MOTION von Judy DALES, Buch, das ich kaufte...
Eine Woche später arbeitete ich schon mit diesem tollen Buch.
Als erstes zeichnete ich auf EQ4, nur um so ein Gefühl für die wunderschönen Kurven zu entwickeln.
Später entschied ich mich für einen Entwurf auf Corel Draw, da ich dieses Programm auch sehr schätze und es erlaubte mir zusätzliche Informationen auf der Zeichnung zu unterbringen.

First_drawings Layout_on_Corel_Draw Sew_plan Another_EQ4_block_(without_curves)
Versuche auf EQ4 / erste Zeichnungen Zeichnung auf  Corel Draw Schnittplan auf Corel Draw Andere Zeichnungen auf EQ4 / ohne Kurven / nur Block
Ich befolgte die Anweisungen von Judy Dales, viele waren mir schon vertraut, da ich die Decke "Fenêtres d´Avenirs" mit dem Buch QUILTED LANDSCAPES von Joan Blalock ausgearbeitet hatte. Und etliche Techniken bzw. Empfehlungen sind ähnlich, wenn nicht gleich.
Na ja, mit dem Drucken des Schnittmusters entschied ich mich für 2 Sachen, die für mich neu waren: a) auf einen soliden Karton auszudrucken, damit die Muster resistantfähiger wurden, b) ich klebte noch in der Länge mehrere A4 Blätter mit Tesafilm aneinander, um ein "künstliches" Banner zu erhalten. 2 Sachen, die die Realisierung vereinfacht haben.
Die Batiks, die ich besaß, wurden aussortiert, und hop, es ging los. Das Quilt wurde in ca. 10-12 Tagen genäht, die meiste Zeit nahm das Hand-Quilting in Anspruch, und auch das Anbringen des Abschlußschrägbendes. Hier unter einige Einzelheiten...
Détails Détails Détails
Vue_d´ensemble

Copyright 2000 Photos Catherine Pascal

Top
  Home